Apr
29 2013

Zurück zur Übersicht

1. Erfahrungsaustausch Akkreditierung

Downloads
Detailliertes Programm (NEU)
Vorstellung der Vortragenden (NEU)

„Ein Jahr Akkreditierungsgesetz – Neuerungen und Erfahrungen“ am 29. April 2013 im Arcotel NIKE Linz, Untere Donaulände 9, 4020 Linz.

Das Akkreditierungsgesetz 2012 hat viele Änderungen mit sich gebracht.

Beim 1. Erfahrungsaustausch Akkreditierung werden Ihnen die Neuerungen einfach und informativ von Akkreditierungsexperten erläutert.

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an akkreditierte Prüfstellen, akkreditierte Inspektionsstellen, Sachverständige, LaborleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, Organisationen die eine Akkreditierung anstreben.

Themen

Folgende Themen werden beim 1. Erfahrungsaustausch Akkreditierung behandelt:

  • Einbindung Externer,
  • der Umgang mit dem Akkreditierungszeichen,
  • Vergabe von Unteraufträgen,
  • Prüf- und Inspektionsberichte,
  • Gutachten,
  • Zusammenarbeit mit der Akkreditierungsstelle,
  • Kosten der Akkreditierung,
  • Leitfäden der Akkreditierungsstelle und der internationalen Organisationen,
  • Umgang mit Nichtkonformitäten,
  • Vorgangsweise der Auditoren,
  • Kommunikation im Akkreditierungsverfahren,
  • Auditabweichungen etc.

Wertvolles Expertenwissen aus erster Hand!

Die Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit Ihr Wissen zu erweitern und Antworten und Problemlösungen von ExpertInnen zu erhalten. Die Vortragenden kennen die Anforderungen der Akkreditierung bestens und stellen ihr KnowHow und ihre Erfahrungen gerne zur Verfügung. Soweit bisher bekannt, wird auch ein Mitarbeiter aus dem Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend an der Veranstaltung teilnehmen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie mit!  Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon im Vorfeld schicken oder selbst ein Impulsreferat halten. Kontaktieren Sie uns hierzu unter event@metras.at!

Ziel der Veranstaltung

Durch zahlreiche Praxisbeispiele lernen Sie mit ExpertInnen die Anforderungen des Akkreditierungsgesetzes 2012, der Normen ENISO/IEC 17025 und ENISO/IEC 17020 und der Leitfäden besser zu verstehen.

Beginn der Veranstaltung:

9.30 Uhr (Check in: 9 Uhr) – voraussichtliches Ende: 16.30 Uhr. Ein detailliertes Programm wird Ihnen nach Anmeldung zugesendet.

Nutzen Sie im Anschluss an die Veranstaltung die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Netzwerkerweiterung!

Teilnahmegebühren:

190 Euro (Regulärer Preis, exkl. 20% USt.)

160 Euro (Ermäßigter Preis für Metras Kunden, exkl. 20%USt.)

Im Preis inkludiert sind alkoholfreie Getränke, Pausensnacks und das Mittagsbuffet während der Veranstaltung.

Vortragende:

Dr. Martin Hofer MSc., Lebensmitteluntersuchungsanstalt Wien

DI Martin Lagler, Sachverständiger, Auditor

Dr. Constanze Sperka-Gottlieb , Umweltabteilung Land Salzburg

Ing. Gerhard Unger, AGES Wien

Ing. Werner Weninger, Technische Gewässeraufsicht Land Kärnten


Zurück