Nov
13 2017

Zurück zur Übersicht

Fachausbildung zur Leitung von Konformitätsbewertungsstellen

Die Leitung einer Konformitätsbewertungsstelle verlangt umfassende Kompetenzen auf dem jeweiligen Fachgebiet. Aber auch persönliche Softskills sind unabdingbar in der Leitungsfunktion. Die gesetzlichen Rahmenbedingungen  der Akkreditierung und die normativen Anforderungen sind Grundvoraussetzungen für die Leitung einer akkreditierten Prüfstelle und/oder Inspektionsstelle.

In dieser Ausbildung werden Ihnen einfach und verständlich die wichtigen Werkzeuge von ausgesprochenen Experten vermittelt. Wir wollen gemeinsam den Rahmen für eine erfolgreiche und effektive Konformitätsbewertungsstelle erarbeiten. Dieser Rahmen besteht aus den Grundprinzipien des Qualitätsmanagements, indem Vorgaben und Prinzipien definiert werden sowie die Umsetzung geplant, durchgeführt und bewertet wird.  

Damit sich das Unternehmen ständig entwickeln und verbessern kann, müssen alle interessierten Kreise betrachtet und eingebunden werden.  Durch die Festlegung und Einhaltung der Rahmenbedingungen wird  ein erfolgreicher Weg zur effektiven Erfolgsgeschichte.  Wir wollen die internen Bedürfnisse mit den Anforderungen der Akkreditierung und der Normen zu einer nutzbringenden Symbiose verbinden. Dies gelingt nur mit Ihnen als kompetente Führungspersönlichkeit.

  ZIEL DER AUSBILDUNG  

Sie lernen die wichtigsten Prinzipien  eines effektiven Managementsystems kennen und können die Normanforderungen verständlich und einfach für Ihr Unternehmen einsetzen. Ihre Mitarbeiter werden dadurch noch mehr motiviert und verstehen das QM-System als Werkzeug und nicht als Behinderung.  EIn effektives Managementsystem wird durch die Ausbildung optimal verbessert. Der Workshop ist sehr praxisorientiert aufgebaut und ermöglicht dadurch einen optimalen Wissenaustausch.

  IHR NUTZEN  

Mit der Zertifizierung als "LeiterIn von Konformitätsbewertungsstellen" wird das Berufsbild der Gesamtleitung und technischen Leitung optimal erfüllt. Sie können als AbsolventIn dieser einmaligen Ausbildung Ihre Karriere im Bereich der Konformitäsbewertungsstellen optimal entwickeln.  Auch die Stellvertretung der Leitung kann effizient besetzt werden. Als TeilnehmerIn erfüllen Sie zusätzlich zu Ihrer Fachkompetenz die strengen Anforderungen der Akkreditierung.


  THEMEN  

  TAG 1  

  • Vision, Mission, Leitbild
  • Q-Politik und Ziele als Basis des erfolgreichen Managementsystems nach 17020 und 17025
  • Rollen, Befugnisse, Kompetenzen und Verantwortungen
  • Anforderungen der  17020 und 17025

  TAG 2  

  • Risikomanagement (Neu in der 17025:2017)
  • Change Management (Änderungen erfolgreich umsetzen)
  • Projektmanagement (Projekte effektiv umsetzen)
  • Prozessorientierung (Neu in der 17025:2017)
  • Produktivität (Die wichtigen Aufgaben richtig umsetzen)
  • Ressourcen und Controlling
  • Anforderungen der  17020 und 17025

  TAG 3  

  • Managementreview
  • Audit und Monitoring 
  • Akkreditierungsgesetz
  • Akkreditierungsverfahren
  • schriftliche Wissensüberprüfung

  ZIELGRUPPE  

Eigentümer, Prüf- und InspektionsstellenleiterInnen und StellvertreterInnen in akkreditierten und nicht akkreditierten Prüfstellen und Inspektionsstellen sowie Institutionen im öffentlichen und halböffentlichen Bereich

  PREIS  

1.497 Euro  (Regulärer Preis, exkl. 20% USt.)
1.467 Euro  (Ermäßigter Preis mit METRAS® Gutschein, exkl. 20% USt.)

HINWEIS: Aufgrund der intensiven und praxisbezogenen Ausbildung wird nur eine begrenzte TeilnehmerInnenanzahl aufgenommen.

  VORTRAGENDE  

ING. WERNER WENINGER
Sachverständiger in Akkreditierungsverfahren, Technische Gewässeraufsicht Land Kärnten, 
GF METRAS® Qualitätsmanagement mit Qualität

Mag. Dr. Christian Husak
Volkswirt, selbständiger Unternehmensberater mit den Schwerpunkten Projektmanagement, Projektentwicklung, Projektcoaching und Changemanagement; Lehrbeauftragter für internationales Projektmanagement und Changemanagement, Wirtschaftspolitik und Marketing

  ORT  

Seepark Hotel
Universitätsstraße 104
9020 Klagenfurt am Wörthersee

  DATUM  

13. bis  15. November 2017 (Montag bis Mittwoch)
09:30 - 16:30 Uhr


Jetzt kostenpflichtig anmelden

Zurück