Die ISO 17020 - METRAS

Die ISO 17020 einfach verstehen

Die EN ISO/IEC 17020:2012 definiert die Anforderungen an den Betrieb von Stellen, die Inspektionen durchführen. Wir zeigen Ihnen, wie diese Anforderungen in Ihrem Unternehmen einfach umgesetzt werden können.

E-LEARNING

Auf unserer E-Learning Plattform widmen wir uns jeder Anforderung der Norm in einzelnen Kapiteln. Pro Kapitel erklären wir Ihnen die wichtigsten Details. Die Erklärvideos für das Selbststudium sind maximal 12 Minuten lang. Eine kurze Wissensüberprüfung gibt Ihnen das notwendige Feedback, um herauszufinden, ob Sie den Kurs abschließen können oder eines der Kapitel noch einmal wiederholen sollten. Das ist einer der wichtigsten Vorteile unseres E-Learning Tools: Sie erarbeiten die Norm wann Sie wollen, wo Sie wollen und wie oft Sie wollen.

Diese Produkte passen perfekt dazu



Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen

Für wen ist die Anmeldung zum METRAS TICE Kongress kostenlos?

Für alle METRAS + Kunden ab dem Modell Personal Basic.* sowie für alle Absolventen einer Fachausbildung*, dazu zählen die Lehrgänge: Fachausbildung zur Leitung von Konformitätsbewertungsstellen Fachausbildung zum Auditor Fachausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten Fachausbildung zum Inspektor und Probenehmer (TWV&BHYGV) Fachausbildung zum Inspektor und Probenehmer (DVO) Fachausbildung für Managementsystem Beauftragte in Prüfstellen nach EN ISO/IEC 17025 Fachausbildung für Managementsystem Beauftragte in Inspektionsstellen nach EN ISO/IEC 17020 Fachausbildung für Managementsystem Beauftragte in Medizinischen Laboratorien nach EN ISO 15189   *Die Anmeldung ist nur bis zum 01.09. 2021 kostenlos, danach gilt der ausgewiesene Preis. Melden Sie sich bitte unter office@metras.at wenn Sie ein Absolvent oder Sie oder Ihre Firma METRAS+ Kunden sind.  

Inwiefern gibt es Schulungen dazu?

Zum Start empfehlen wir ein Grundlagenschulung über die Normanforderungen, die Akkreditierung oder die Masterclass für QMB oder die Leitung. Nach der Grundlagenschulung können Sie mit unseren Webinaren und Turorials ins Detail gehen. Achten Sie bei den Schulungen auf die Experten, die vortragen. Es sollten jedenfalls ausgewiesene Akkreditierungsexperten und Normexperten sein. Unser Schulungsangebot ist sehr vielfältig und auf Ihre Bedürfnisse angepasst. Denken Sie bei der Schulungsplan auch an Ihre Kollegen, je besser die Informationen über die Akkreditierung und die Normen sind, desto motivierter werden alle dabei sein.

Welches zusätzliche Wissen benötige ich dafür? (Soft-Skills, PM, …)

Für die Akkreditierung ist es sicher hilfreich, wenn Sie die komplexen Anforderungen einfach und verständlich kommunizieren können. Sie sollten ihre Mitarbeiter ins Boot holen, denn nur gemeinsam kann eine Akkreditierung bewerkstelligt werden. Daneben ist es hilfreich wenn sie wissen, wie man Projekte durchführt und wie man Prozesse gestaltet.

Wie vergleichbar sind die Anbieter?

Anbieter von Schulungen zur Akkreditierung und zu den Akkreditierungsnormen sind spezielle Nischenanbieter und oftmals Einpersonen Unternehmer. Achten Sie bei der Auswahl darauf, welche Kompetenzen der Vortragende hat und wie weit der fachliche Hintergrund bei der Schulung einbezogen wird. Vergleichen Sie auch die Möglichkeiten einen Online Angebots, um die Schulungen nachbereiten zu können.