Jan
23 2020

Zurück zur Übersicht

Akkreditierung als Prüf-, Inspektionsstelle und medizinisches Labor

Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Veranstaltung.
Leider ist diese Veranstaltung aktuell nicht verfügbar.

Hier können Sie sich über Alternativen informieren.

_______________________________________________________________________________________________________

Die gesetzlichen Anforderungen und die Anforderungen auf Kundenseite für eine Akkreditierung werden immer gewichtiger. Aber auch interne Anforderungen lassen viele Unternehmen daran denken, die unternehmenseigenen Abläufe zu regeln und zu akkreditieren.


Mit der Akkreditierung erfolgt die formelle Kompetenzbestätigung von Prüfstellen bzw. Inspektionsstellen, die es Behörden und Kunden erleichtert, zuverlässige und kompetente Dienstleistungen identifizieren und auswählen zu können.

Um diese Anerkennung zu erlangen, aufrecht zu erhalten und die fortlaufende Einhaltung der Anforderungen zu gewährleisten, werden die Prüfstellen bzw. Inspektionsstellen in regelmäßigen Abständen von der Akkreditierungsstelle bewertet.

Das Akkreditierungsverfahren und die Aufrechterhaltung der Akkreditierung ist ein Prozess, welches viel an Know-how benötigt. 

  THEMEN  

  • Grundlagen der Akkreditierung
  • Überblick über die relevanten Leitfäden der EA, ILAC und Akkreditierung Austria
  • Die EN ISO/IEC 17020, 17025, 15189 im Überblick
  • Die Anforderungen der Akkreditierung
  • Das Akkreditierungsverfahren
  • Der Nutzen einer  Akkreditierung als Prüf-, Inspektionsstelle und medizinisches Labor

  ZIEL DER VERANSTALTUNG  

METRAS bietet mit diesem Seminar eine Basis zur Entscheidungsfindung zur Akkreditierung als Prüf-, Inspektionsstelle und medizinisches Labor bieten.

  IHR PERSÖNLICHER NUTZEN  

Sie kennen die Anforderungen und Vorteile einer Akkreditierung und können den Umfang, den Nutzen und den Aufwand einschätzen.

 ZIELGRUPPE 

  • Prüfstellen
  • Inspektionsstellen
  • Laborleiter
  • Qualitätsmanager in Organisationen, die ein Managementsystem nach 17020, 17025 und/oder 15189 einführen oder eine Akkreditierung anstreben

  TEILNAHMEGEBÜHR  

499 Euro (Regulärer Preis, exkl. 20% USt.)
469 Euro   (Ermäßigter Preis mit METRAS Gutschein, exkl. 20% USt.)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, sowie das Mittagessen und die Verpflegung in den Seminarpausen während der Veranstaltung. 

  EXPERTEN  

Ing. Werner Weninger

  VERANSTALTUNGSORT  

ARS - Akademie für Recht, Steuern und Wirtschaft
Schallautzerstraße 4
1010 Wien

  DATUM  

23. Jänner 2020
09:00 - 17:00 Uhr

Anmeldeinfos

Zurück