Mar
28 2019

Zurück zur Übersicht

Messgeräte, Umgebungsbedingungen und Räumlichkeiten kompetent einsetzen

"Einrichtungen" wird in der 17025 als Oberbegriff für Messmittel, Prüfmittel, Räumlichkeiten, Vororttätigkeiten, Referenzmittel, und Messnormale und in der 17020 für Einrichtungen und Geräte verwendet. Der Prozess beinhaltet die Schritte von der Beschaffung bis zum Außerbetriebsetzen. Die neue EN ISO/IEC 17025:2017 sieht auch hier vor, alle Risiken und Möglichkeiten zu identifizieren. Die Maßnahmen, die daraus folgen, sind als vorbeugende Maßnahmen bekannt. Die Qualitäts-Werkzeuge Kalibrierung, Messunsicherheit und metrologische Rückführung bilden sozusagen das Rückgrat und sichern die Verwendung der Einrichtungen ab.

  THEMEN  

  • Normative Anforderungen aus der EN ISO/IEC 17025:2017 und 17020:2012
  • Umsetzung in der Praxis
    • Evaluierung und Überwachung von Räumlichkeiten und Umgebungsbedingungen
    • Qualifizierung, Überwachung von Einrichtungen und Geräte
    • Metrologische Rückführung
    • Aufzeichnungen

  ZIEL DER VERANSTALTUNG  

Der Workshop bietet eine großartige Möglichkeit die umfangreichen Normanforderungen im Detail kennenzulernen und zu diskutieren. Wir zeigen Ihnen die Umsetzung der wichtigsten Anforderungen in der Praxis.

  IHR PERSÖNLICHER NUTZEN  

Sie kennen die grundlegenden Anforderungen der Akkreditierungsnormen (17020 und 17025) und wissen, wie man die Risiken im Umgang mit Prüfmitteln, Einrichtungen und Räumlichkeiten unter Kontrolle hält. Der Routineeinsatz der Einrichtungen kann effizient und effektiv nach den geltenden Normanforderungen gewährleistet werden.

  ZIELGRUPPE  

  • Mitarbeiter in Prüfstellen und/oder Inspektionsstellen, die mit der Umsetzung der 17020 und/oder 17025 sowie der Akkreditierung betraut werden sollen bzw. sind
  • Erfahrene Managementbeauftragte (QM-Beauftragte, QMBs)
  • Interne und externe Auditoren
  • Prüf- und Inspektionsstellenleiter
  • Unternehmen und Institutionen im öffentlichen und halböffentlichen Bereich

  TEILNAHMEGEBÜHR  

399 Euro     (Regulärer Preis, exkl. 20% USt.)
369 Euro
         
(Ermäßigter Preis mit Metras Gutschein, exkl. 20% USt.)

Die Teilnahmegebühr beinhaltet Seminarunterlagen, sowie das Mittagessen und die Verpflegung in den Seminarpausen während der Veranstaltung.

  VORTRAGENDE  

Unsere Vortragenden sind ausgewiesene Experten in den Bereichen Prüfstellen, Inspektionsstellen, Managementsysteme und Akkreditierung.

  VERANSTALTUNGSORT  

Hotel ROOMZ
Paragonstraße 1
1110 Wien

  DATUM  

28. März 2019
13:00 - 17:00 Uhr

Jetzt kostenpflichtig anmelden

Zurück