Oct
15 2014

Zurück zur Übersicht

Validierung von Prüfmethoden

 

Die EN ISO/IEC 17025:2007 definiert die allgemeinen Anforderungen an die Validierung von Prüfverfahren.

Zu diesem aktuellen Thema laden wir Sie ein an einem Impulstag der METRAS Akademie zum Thema „Validierung von Prüfverfahren“ teilzunehmen.
Beim Seminar werden Ihnen die Anforderungen einfach und informativ von Akkreditierungsexperten erläutert.


Detailliertes Programm

Zielgruppen

Die Veranstaltung richtet sich an Laboratorien, technische Büros, Ziviltechniker, akkreditierte Prüfstellen, Sachverständige, LaborleiterInnen, QualitätsmanagerInnen, Analytiker und allgemein an alle Organisationen die eine Prüfstelle betreiben.

Themen:

Methodenvalidierung normative Grundlagen:

  • ISO 17025 und  ISO 15189

Methodenvalidierung in der Mikrobiologie und in der Sensorik:

  • Vorgehensweise, normative Grundlagen, Dokumentation, Maßnahmen

Methodenvalidierung in der instrumentellen Analytik:

  • Vorgehensweise, normative Grundlagen, Dokumentation, Maßnahmen

Gruppenarbeit Mikrobiologie und Sensorik

Gruppenübungen:

  • Validierung praktische Planung anhand einer Mindmap
  • Ablaufschema einer Validierung
  • Fallbeispiele
  • Gruppendiskussion

Wertvolles Expertenwissen aus erster Hand!

Die Veranstaltung bietet eine hervorragende Gelegenheit Ihr Wissen zu erweitern und Antworten und Problemlösungen von Experten zu erhalten. Die Vortragenden kennen die Anforderungen der Normen und der Akkreditierung bestens und stellen ihr Knowhow und ihre Erfahrungen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie die Gelegenheit und diskutieren Sie mit! Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon im Vorfeld schicken. Kontaktieren Sie uns hierzu unter office@metras.at!

Ziel der Veranstaltung
Durch zahlreiche Praxisbeispiele lernen Sie die Anforderungen an Validierungen und die der ENISO/IEC 17025:2007 sowie 15189 besser zu verstehen und in der Praxis umzustzen.

Datum der Veranstaltung

15. Oktober 2014

Beginn der Veranstaltung

9:00 Uhr (Check in: 8:30 Uhr) – voraussichtliches Ende ca. 16:00 Uhr.
Nutzen Sie im Anschluss an die Veranstaltung die Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch und zur Netzwerkerweiterung!

Ort der Veranstaltung
Hotel Park Royal Palace Vienna, Schlossallee 8, 1140 Wien

Teilnahmegebühren:
390 Euro
(Regulärer Preis, exkl. 20% USt.)

Im Preis inkludiert sind Seminarunterlagen, alkoholfreie Getränke, Pausensnacks und das Mittagsbuffet während der Veranstaltung.)

Vortragende

DI Barbara VANEK, Sachverständige in Akkreditierungsverfahren, Lebensmittel- und Biotechnologin, Qualitätsmanagerin und Auditorin, Sicherheitsvertrauensperson, Abfallbeauftragte

DI Dr. Franz-Michael SIEBERTH, Sachverständiger in Akkreditierungsverfahren, Qualitätsmanager der SZK Technischen Untersuchungsanstalt

Melden Sie sich gleich an!

Zurück